Weiss-Gold-Casino-Berlin e.V.
Sportbetrieb unter coronabedingten Auflagen

Hygiene Konzept

Diese Maßnahmen finden Anwendung bei allen Sportangeboten des weiss-gold-casino berlin e.V. im Mehrzweckraum des Werner-Seelenbinder-Sportparks.  

Grundlage ist die aktuelle vom Land Berlin erlassene “Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus.”

Eine Teilnahme bedingt die Anerkennung/Einhaltung dieser Maßnahmen. 

Die Maßnahmen unterliegen den aktuellen Gegebenheiten und werden bei Bedarf neu bewertet und angepasst.

Die jeweils aktuelle Fassung wird den Sportlern ausgehändigt und im Internet auf
www.weiss-gold-casino-berlin.de eingestellt.  

Zutrittssteuerung Mehrzweckraum

Nur für Vereinsmitglieder im zugewiesenen Zeitfenster.
Zutritt:              durch die Haupteingangstür.
Verlassen:       hintere Seitentür

Die empfohlene  Teilnehmerzahl für den Mehrzweckraum beträgt nach  aktueller Verordnung:

Gymnastikgruppen:        12  Personen

Paartanzen:                       Die Kontaktbeschränkung für Paare ist aufgehoben.

                                           6  Paare                                                                                 

Volkstanz
Solotanz / Trommelgruppe: 17
Personen einschl. Trainer

Abstandsregel und Kontakt

2 m Abstand zu anderen Personen beim Sporttreiben ist dringend empfohlen, sonst 1,5 m Abstand zu anderen Personen.
Mindestens 1,5m Abstand des Tanzpaares zu anderen Paaren und/oder zum Trainer.  

Trainer

Trainer haften für die Einhaltung Maßnahmen und sind gegenüber den Mitgliedern weisungsbefugt.

Teilnehmerlisten

Teilnehmerlisten sind von den Trainern sorgfältig zu führen und beinhalten Name, Vorname, der anwesenden Mitglieder. Sie dienen der Verfolgung von möglichen Infektionsketten und sind 4 Wochen im Verein aufzubewahren.

Die jeweilige Liste wird vom Trainer dem Vorstand wöchentlich übergeben oder ein Scan per Mail an die Geschäftsstelle gesendet.

Desinfektion

Für die erforderliche Desinfektion sorgt jeder Sportler selbst.
Zusätzlich stellt der Verein Für Hände  Desinfektionsmittel zur Verfügung. 


Regelung Sportgeräte:
Gymnastik und Tanz wird ohne Sportgeräte durchgeführt.
Die Trommeln der Volkstanzgruppe werden von den Teilnehmern selbst desinfiziert und nach Gebrauch mit nach Hause genommen.

Private Matten, Decken oder Handtücher dürfen mitgebracht und müssen auch wieder mitgenommen werden.

Toiletten

Die Toiletten dürfen nicht gleichzeitig von mehreren Personen benutzt werden.
Bei unvermeidbaren Begegnungen ist der Mindestabstand einzuhalten.

Die Hygienebestimmungen sind zu befolgen. Hände mit Seife waschen.

Umkleiden

Es stehen keine Umkleiden zur Verfügung. Bitte bereits in Sportkleidung kommen.

Beachtet die vom Land Berlin herausgegebenen Verhaltensregeln www.berlin.de/corona.

Stand: 24.Juli 2020

Der Vorstand

Home